KUBI Programm 2022

Image

Auf dieser Seite findet Ihr das aktuelle KUBI Programm mit Workshops zum Thema kulturelle Bildung in Remscheid.
Veranstaltungen werden hier regelmäßig aktualisiert.

Wir behalten uns Änderungen aufgrund von Corona vor.


Image

27. Oktober


Theater? Könnt Ihr haben!

Theater für Kinder und Jugendliche

Das Theaterspiel macht nicht nur Spaß, sondern fördert mitunter auch die Sprach- und Sozialkompetenz, stärkt das Selbstvertrauen und sichert den Gruppenzusammenhalt.
Wir erlernen gemeinsam Aufwärmspiele und kindgerechte Schauspielgrundlagen. Darüber hinaus erforschen wir unsere eigene Körperhaltung und die "bühnentaugliche" Nutzung unserer Stimme.
Der Workshop richtet sich an alle Lehrkräfte, die mit Ihren Schülerinnen und Schülern Theaterszenen darstellen und gestalten möchten. (Ab Klassenstufe 4 bis zur Oberstufe).
Die Teilnahme eignet sich am besten in legerer bzw. sportlicher Kleidung.


Ort: Bildungsbüro Remscheid, Alleestraße 17-19
Anmeldung bis 20. Oktober ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. 
Max. 10 Teilnehmer:innen

Jetzt anmelden
Image

Dozent: Björn Lenz

Björn Lenz ist Schauspieler & Theaterpädagoge und arbeitet seit 2006 in Remscheid am Theater, anfangs „nur“ als Schauspieler im damals noch existierenden festen Ensemble. Ab 2010 ist (auch aufgrund der erhöhten Nachfrage) der theaterpädagogische Bereich dazu gekommen. Dieser umfasst die Betreuung sämtlicher Schulvorstellungen, Vor- und Nachgespräche, Workshops und Kursleitung der „Jungen Theaterwerkstatt“ in Kooperation mit der MKS Remscheid. Desweiteren ist er regelmäßig  involviert in den Landesprojekten „Kulturrucksack“, „Kultur und Schule“ und den „Kulturscouts“.

Image

10. November


Kulturelle Bildung Digital 

Analoge Inhalte im digitalen Format

Die Kulturelle Bildung hat seit Beginn der Corona-Pandemie viele Anpassungen vornehmen, Digitalisierung miteinbeziehen und Angebote hybride konzipieren müssen. Die hybride Jugendarbeit hat jedoch nicht die Aufgabe analoge Angebote zu ersetzen, sondern diese zu ergänzen. Gleichzeitig treten dabei viele Herausforderungen auf, sodass die Angebote oftmals an der Umsetzung oder am Publikum scheitern. Im Seminar "Kulturelle Bildung Digital - Analoge Inhalte im digitalen Format" gehen wir daher einen Schritt zurück und stellen zusammen, wie analoge Angebote, z.B. Chor- oder Ballettproben, digital werden können. Dabei werden wir sowohl inhaltlich über digitale Jugendarbeit, deren Potenziale und Grenzen sowie die Bedeutung Kulturelle Teilhabe in diesem Zusammenhang sprechen als auch in praktischen Übungen den Übergang von analogen zu digitalen Angeboten erproben.

10:00 - 15:00 Uhr
Ort: digital
Anmeldung bis 8. November ist erforderlich.
Die Teilnahme ist kostenlos. 

Jetzt anmelden
Image

Dozentin: Lena Morgenstern

Lena Morgenstern ist studierte Erziehungswissenschaftlerin mit dem Schwerpunkten Medienpädagogik und Beratung und absolviert gerade ihren Master in Interkulturelle Kommunikation und Bildung an der Universität zu Köln. Ende 2019 machte sie ihr Praktikum beim Spieleratgeber-NRW und wirkte im März 2020 beim Jugendhilfe-Navi mit. Im Juli 2020 ist sie als studentische Hilfskraft in der Strukturberatung tätig geworden und unterstützte den Aufbau und die Durchführung des Projektes CONCEPTOPIA mit ihrem Wissen in den Bereichen Medienpädagogik, Beratung und redaktioneller Arbeit. Seit April 2022 ist sie Teil des bundesweiten Projekts participART – Medien.Kunst.Pädagogik, bei dem sie interdisziplinäre Bildungs-, Erprobungs- und Vernetzungsformate für Fachkräfte aus Kunst, Kultur und Pädagogik entwickelt und medien- und kulturpädagogische Praxisformate für Kinder und Jugendliche gestaltet.

In den kommenden Monaten werden außerdem Angebote zu folgenden Themen stattfinden:

Image

Kooperation & Vernetzung

Image

Neue Bildungskonzepte

Image

Förderung von Projekten

Image

Digitale Zielgruppenansprache

Image

Kulturelle Bildung + Digitalisierung

Image

Rechtliche Fragen

Image

Künstlerische Praxis

Melde Dich hier für unseren Newsletter an um Einladungen für die nächsten Events zu erhalten. 


Brandneue Infos erhältst Du auch bei uns auf Instagram und Facebook. 

Image Image